Körperpsychotherapie

Sie möchten mit sich selbst tiefer in das eintauchen, was Ihr Körper Ihnen zu verstehen geben möchte?

Finden Sie Zugang zu sich – auf nonverbaler Ebene. Fühlen Sie sich und das, was Ihr Körper Ihnen mitteilt. Ich führe Sie sanft durch Ihren individuellen, sich selbst spürenden Prozess.

Behutsam begleite ich Sie auf dem Pfad Ihrer Assoziationen, inneren Bilder und Wahrnehmungen hin zur Selbstakzeptanz, zu individuellen Ressourcen und positiven Lösungen.

Für Kolleginnen und Kollegen biete ich körperpsychotherapeutische Selbsterfahrungs-Einheiten an, die im Rahmen der Körperorientierten Psychotherapie-Weiterbildung zu erbringen sind. Hierzu wurde ich von der Münchener Arbeitsgruppe für Körperorientierte Psychotherapie (MAK) zertifiziert.

 

Körperorientierte Psychotherapie eröffnet den meisten Menschen mehr als die rein verbale Reflektion – die natürliche Identifizierung verborgener Gefühle und die Aufdeckung Ihres Körperwissens.

Auf der Basis tiefenpsychologischer und verhaltenstherapeutischer Elemente arbeiten wir mit Atmung, Körperempfindungen und Bewegungsimpulsen. Die wissenschaftlich erwiesenen positiven Effekte von Körperpsychotherapie orientieren sich an Ergebnissen der aktuellen entwicklungspsychologischen Forschung – in besonderem Maße an Erkenntnissen der Säuglingsforschung unter George Downing.