Tiergestützte Therapiebegleitung

Wenn Sie es wünschen, begleiten meine Hunde Emma und Idefix unsere Stunden.
Die beiden sind aufmerksam und spürbar im Kontakt oder einfach nur still im Raum.
Ein Hund kann Vorbild sein für Achtsamkeit und Abgrenzung und das Leben im Hier und Jetzt.

-

Hunde können helfen, Ängste und Stress abzubauen, Nähe zuzulassen, sie spenden Trost und regen zum Lächeln an. In Anwesenheit von Emma und Idefix wird Ihr Wohlbefinden wachsen – über Streicheln ebenso wie über Blickkontakt. Dies führt zur Ausschüttung von wichtigen Hormonen, die stimmungsaufhellend, vertrauensfördernd und sogar selbstwertsteigernd wirken.

Im Zusammenkommen mit Kindern während familientherapeutischen Runden können Emma und Idefix eine Brücke zu gemeinsamer Kommunikation bilden. Bei Angst vor Hunden ist dies eine einfache Möglichkeit, diese überwinden zu lernen.